16.10.2012

Auch leise Signale hören – Social Media-Monitoring als Frühwarnsystem

Andreas Köster, Consultant bei der BIG Social Media, erklärt in der Planung & Analyse 2012, Ausgabe 4, die gegenwärtig für viele Unternehmen sehr hohe Relevanz von Social Media als Frühwarnsystem.

Dabei geht es um die Fähigkeit, leise Signale aus dem Social Web rechtzeitig zu erkennen und wahrzunehmen und dadurch eine Krisenentwicklung zu verhindern. Das zuständige Marketing, die Unternehmenskommunikation, sowie das Unternehmen insgesamt müssen hierzu verstehen, welche Herausforderungen und technischen Möglichkeiten hieruz existieren. Darüber hinaus wird ein Einblick in das Online-Phänomen des Shitstorms vermittelt und erklärt weshalb die Relevanz eines Monitorings als Instrument für die Unternehmenskommunikation auch während einer akuten Krise so hoch ist.

Die gesamte Ausgabe finden Sie direkt auf der Website von Planung & Analyse.

Beispielhafter Krisenverlauf (Vgl. Artikel Planung & Analyse)

Zurück